Glossar der auf dieser Seite genutzten Begriffe

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Törns

Wer vor oder nach den "offiziellen" Veranstaltungen noch in den Schären segeln möchte oder gar einen Törn machen, wird wenig Probleme haben, Gastliegeplätze zu finden: Nyneshamn ist ein guter Ausgangspunkt und sogar direkt in Stockholm gibt es Liegeplätze in mehreren Marinas. Daneben gibt es natürlich noch diverse Seglerhäfen Zwischen Arholma und Utklippan. (http://www.visitsweden.com/ Telephonnummern Swedish Tourist Information Office aus Deutschland: Tel: 069-2222 3496 (normaler Tarif), E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.)

Es gibt diverse Seglerhandbücher (auch in Englisch), die wir uns besorgen sollten, denn das Revier ist nicht einfach und auch größere zusammenhängende Wasserflächen können voller Steine und Felsen sein. Für diejenigen unter uns, die einen Schären-Törn segeln oder am Geschwadersegeln teilnehmen wollen, sind gute Seekarten ein Muß. Vor dem Törn solltet Ihr Euch also  ungedingt mit gutem Kartenmaterial eindecken.

Literatur:

Das beste Handbuch für diesen Bereich der Schären ist von Granath & Hässler, die die Gesamtstrecke von Arholma nach Süden ausführlich und detailliert beschreiben. Leider nur auf Schwedisch (im Buchhandel nachfragen).

Gerti und Harm Claußen: Törnführer Schweden. Südküste, Ostküste, Delius Klasing Verlag, 5. Aufl. 2007, ISBN 978-3-7688-0728-9 (Lars Strömberg: „Das zweitbeste Buch zu diesem Thema.“)

Seekarten:

Empfehlenswert sind die Karten und nautischen Publikationen der Schwedischen Marine Administration (Swedish Maritime Administration) http://www.sjofartsverket.se/templates/SFVXPage____7056.aspx


Die empfohlenen Karten für kleinere Yachten finden sich unter:
http://www.sjofartsverket.se/templates/SFVXPage____6940.aspx


Diejenigen, die die gesamte Tour entlang der Südküste segeln wollen, benötigen 4 Kartensets:
-Sydostkusten (edition 2005, new edition 2008)
-Ostkusten (edition 2007)
-Stockholm S (edition 2007)
-Stockholm M (edition 2006; only this set needed for those sailing in both Sandhamn and Salsjöbaden)

Diese Kartensets sind bei guten Kartographen oder Marineshops erhältlich, ebenso über das Internet. Die Kosten betragen zwischen € 40 and € 80 per Set abhängig vom Gebiet und dem Kartentyp (laminiert, Papier, …).


Für nicht segelnde Mitreisende können historische Motorboote gechartert werden, die sich evtl. auch zum Übernachten eignen. Moderne Motorboote sind nicht erwünscht (könnte ein Problem werden) Nähere Informationen dazu bei der Motor Yacht Society (MYS), im Internet unter www.mys.nu oder www.loris.a.se.

 

siehe auch: --> Geschwadersegeln

Autor: Nikolaus Köpfer
Tourist Information Schweden

Swedish Tourist Information Office:


http://www.visitsweden.com/

Telephonnummern Swedish Tourist Information Office:

aus Deutschland: Tel: 069-2222 3496 (normaler Tarif) E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

aus Österreich: Tel. 0192 86702 (normaler Tarif) E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

aus der Schweiz: Tel: 044 580 6294 (normaler Tarif) E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Autor: Nikolaus Köpfer