Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der SESCA e.V. Wenn Sie Mitglied werden wollen, drucken Sie einfach den Aufnahmeantrag aus und senden Sie diesen mit den vollständigen Angaben und unterschrieben entweder per Post oder per Fax an folgende Adresse:

Sekretariat
Yvonne Faller
Jägerhäusleweg 39A

79104 Freiburg i. Br.
Germany
fon +49 (0)761 . 555 9318
fax +49 (0)761 . 555 9319

Als Mitglied unterstützen Sie uns in unserem Bemühen, die Schärenkreuzer auch in den zweiten 100 Jahren ihres Bestehens als lebendige Konstruktionsklasse zu erhalten und zu fördern und zwar ganz unabhängig davon, ob Sie Ihr Herz an eine der neun Schärenkreuzer-Klassen verloren haben oder an die Schärenkreuzer im Gesamten.

Die South European Skerry Cruiser Association (SESCA) e. V. versteht sich als Interessengemeinschaft zur Förderung  der Schärenkreuzer in Europa. Sie wurde im Frühjahr 2006 in Absprache mit dem Schwedischen Schärenkreuzer-Verband (SSKF) gegründet. Sie betrachtet sich als Partner von sowohl SSKF als auch anderen bestehenden Schärenkreuzer-Vereinigungen, mit dem Ziel, das Erbe dieser Konstruktionsklasse weiterzuführen und zu verbreiten.

Bisher oblag die Pflege und Entwicklung der im Jahre 1908 entstandenen Schärenkreuzer-Klassen hauptsächlich dem schwedischen Verband. Gleichzeitig entstanden innerhalb Europas weitere Interessenvertretungen einzelner Schärenkreuzer-Klassen.

Um den weit verstreuten, unterschiedlichen Schärenkreuzer-Klassen vom 15er bis zum 150er eine Klassenvereinigung für ihren Geltungsbereich zu bieten, wurde die SESCA mit dem Ziel gegründet, alle Schärenkreuzer im Sinne und in enger Zusammenarbeit mit der SSKF als Konstruktionsklasse zu fördern und das historische und vielfältige Erbe für die Zukunft zu erhalten.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre SESCA e.V.


Aufnahmeantrag